Gaurekord bei den Bogenschützen

Niederlauterbach, 05.05.2018.

Bei der Gaumeisterschaft WA720 im Freien, die dieses Jahr von den Bogenschützen Sandharlanden ausgetragen wurde, erzielte Thomas Orel das hervorragende Ergebnis von 634 Ringen (303/331). Damit sicherte er sich souverän den 1. Platz in der Schützenklasse Recurve Herren und stellte einen neuen Gaurekord in dieser Klasse auf. Hier werden 72 Pfeile auf eine Distanz von 70m geschossen und der 10er-Ring hat einen Durchmesser von nur 11,2cm. Zur besseren Einordnung dieses Ergebnisses: mit 634 Ringen hätte Thomas Orel bei den Deutschen Meisterschaften 2017 den 10. Platz erreicht. Auch der zweite Platz wurde von den Sportschützen Niederlauterbach besetzt. Alexander Leitner konnte mit 513 Ringen (250/263) die weiteren Teilnehmer noch auf die Ränge verweisen.

In der Masterklasse Herren, die auf eine Distanz von 60m ausgetragen wird, erzielte Marko Kormansek 515 Ringe und holte damit ebenfalls den Sieg für Niederlauterbach.

Der jüngste Teilnehmer des Turniers war wieder der 8-jährige Leonard Leitner, der sich in der Schülerklasse C männlich (72 Pfeile auf 15m) mit 360 Ringen den ersten Platz sicherte.

Damit war auch das Mannschaftsergebnis der Sportschützen Niederlauterbach bei der Gaumeisterschaft 2018 perfekt – 4 Teilnehmer, 3 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille. Mehr konnte man nicht erreichen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar