Sieg bei den Niederbayrischen Meisterschaften

Altdorf bei Landshut, 03.06.2018

Bei traumhaften Wetter traten mit Thomas Orel, Marko Kormansek, Alexander und Leonard Leitner vier Bogenschützen unseres Vereins bei den Niederbayrischen Meisterschaften Bogen WA720 in Altdorf an. Die vier haben sich zuvor bei den Gaumeisterschaften in Sandharlanden qualifiziert und hofften alle auf viele Ringe und weitere Medaillen.

In der Schützenklasse Recurve, die mit 16 Teilnehmern besetzt war,  traten Tom und Alexander für Niederlauterbach an. Es galt wieder 72 Pfeile auf 70m ins Gold zu schießen. Nach den ersten 36 Pfeilen sah das Zwischenergebnis schon mal nicht schlecht aus: Thomas Orel mit 316 Ringen auf Platz 1, Alexander Leitner mit 276 Ringen auf Rang 6. Das lässt hoffen!

Doch der heiße Nachmittag und die Konkurrenz müssen erst noch über die weiteren 36 Pfeile überwunden werden. Diese Aufgabe hat Tom super gemeistert. In der letzten Passe (so bezeichnet man eine Serie von 6 Pfeilen) wurde es aber nochmal spannend. Mit 47 Ringen waren doch nicht mehr “Alle im Gold”, aber der zuvor erarbeitete Vorsprung war ausreichend.

Mit insgesamt 619 (316/303) Ringen sicherte er sich souverän den Meistertitel und holt die Goldmedaille nach Niederlauterbach. Alexander Leitner erreichte mit 529 (276/253) Ringen noch den 7. Platz.

In der Masterklasse Recurve, die auf 60m geschossen wird, trat Marko Kormansek an. Er erreichte mit 545 (259/286) Ringen den 6. Platz in der mit 15 Teilnehmern ebenfalls stark besetzten Klasse.

Unser Nachwuchsschütze Leonard Leitner hat mit 413 (204/209) Ringen in der Schülerklasse C ebenfalls ein tolles Ergebnis erzielt und durfte mit einer Bronzemedaille um den Hals stolz zurück nach Niederlauterbach fahren.

In Summe war es weiterer sehr erfolgreicher Tag für unsere Bogenschützen und weiter geht es auf den Bayrischen Meisterschaften in Olching am 06.-08.07.2018.

Link zur offiziellen Ergebnisliste.

Thomas Orel mit Leonard Leitner

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar