Altdorfer Ziegelei-Cup – Jugendturnier

Die Isartaler Bogenschützen haben mit dem “Altdorfer Ziegelei-Cup” wieder ein Turnier veranstaltet, das speziell für die Nachwuchsschützen gedacht ist. Die Schüler und Jugendlichen können so die erste Turnierluft schnuppern und – unter sich – die Regeln und Abläufe bei einem großen Bogenturnier kennenlernen.

Von den Sportschützen Niederlauterbach nahm die erst 8-jährige Maxima Leitner teil, die sogar schon ein wenig Turniererfahrung mitbrachte und trotzdem die jüngste Teilnehmerin des Turniers war. In der Klasse Schüler C mussten 2 Durchgänge à 36 Pfeile geschossen werden. Im ersten Durchgang war die Zielscheibe 15m entfernt und Maxima traf zwar gut, blieb aber mit 214 Ringen doch etwas hinter ihren Trainingsleistungen zurück.

Nach der Mittagspause war die Zielscheibe dann nur noch 10m entfernt und die junge Schützin aus Niederlauterbach umso motivierter. Trotz zwischendurch einsetzendem Regen, der bei Bogenschützen nicht für eine Unterbrechung sorgt – es muss weitergeschossen werden, traf Maxima 301 von 360 möglichen Ringen. Mit diesem tollen Gesamtergebnis von 515 Ringen konnte Sie sich dann den ersten Platz in Ihrer Klasse sichern. Die Freude war unglaublich groß und bei der Siegerehrung ganz oben zu stehen ein tolles Gefühl.

Auch die Auswertung und das Schreiben der Ergebnisse muss gelernt werden…
Nur die Besten konnten so einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen.
Maxima Leitner bei der Siegerehrung
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar